Saftiger Eierlikörkuchen (Ameisenkuchen)

Beitrag vom 7. April 2022

Eierlikörkuchen mit Osterdeko

Es müssen nicht immer nur aufwendige Torten sein, die Sie an Feiertagen auf der Kaffeetafel präsentieren. Auch schneller zubereitete, einfache Rührkuchen sind für viele Kuchenliebhaber eine schöne Ergänzung zur mächtigen Buttercreme-Torte. Für manche Fans des süßen Naschwerks sind die sogenannten Trockenkuchen sogar das bevorzugte Gebäck zum Kaffee oder Tee. Dabei ist unser Eierlikörkuchen alles andere als trocken. Im Gegenteil: Er kommt sogar ausgesprochen saftig und fluffig daher. Zudem lässt er sich leicht und schnell zubereiten und gelingt garantiert. Probieren Sie ihn einfach mal aus!


Zutaten:

  • 300 g Butter/Margarine
  • 300 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 200 g Schokostreusel
  • 300 ml Eierlikör
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

So gehts:

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer zu einem Teig verrühren. Danach ein Backblech mit Backpapier auslegen und anschließend den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Auf der mittleren Ebene im vorgeheizten Backofen backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und in beliebig große Stücke schneiden.

Backzeit:

Ober- und Unterhitze: ca. 30 Minuten bei 180° C

Umluft: 20 – 30 Minuten bei 160° C

Teig in Rührschüssel
Teig auf dem Backblech verteilen.
Fertig gebackener Kuchen.