Zitronen-Sahne-Eis selber machen

Beitrag vom 19. August 2022

Vier Gläser mit frischem Zitronen-Sahne-Eis auf einem Tablett. Für Optik und Geschmack wurde das Eis mit Minze garniert.

In diesem Jahr verwöhnt uns der Sommer endlich wieder einmal mit vielen herrlich warmen Tagen. Um dabei dennoch einen kühlen Kopf zu bewahren, lohnt sich ein Besuch im Schwimmbad. In einem früheren Magazinbeitrag verraten wir Ihnen außerdem einige nützliche Tipps und Tricks zum Wohnung Kühlen im Sommer. Besonders gern greifen viele Personen zur Abkühlung nun aber zu einem leckeren Eis. Dabei muss es nicht immer ein fertig verpacktes Exemplar aus der Supermarkt-Truhe sein. Unser selbst gemachtes Zitronen-Sahne-Eis ist mindestens genauso wohltuend – und dabei gleichzeitig mit vielen frischen Zutaten gesünder und ganz ohne Verpackung auch umweltschonender! Wir zeigen Ihnen, wie Sie es ganz schnell und einfach selbst zubereiten.


Zutaten:

  • 2 – 3 Bio Zitronen
  • 70 g Zucker
  • 180 ml flüssige Sahne
  • 3 EL Wasser

Optionale Ergänzungen:

  • Einige Blätter Minze
  • Schokoraspel
Die Zutaten für Ihr Zitronen-Sahne-Eis auf einen Blick. Auf einem Tablett liegen ein Mixer, vier Gläser, eine Schale Zucker, ein Messbecher mit Sahne, zwei Zitronen und mehrere Blätter Minze.

So geht’s:

Waschen Sie die Zitronen zunächst gründlich unter heißem Wasser. Danach schaben Sie die Schale einer der Früchte fein mit einer Reibe ab. Den Abrieb stellen Sie zunächst einmal zur Seite.

Die Schaler einer Zitrone wird mit einer Reibe in eine Schüssel gerieben.
Eine halbe Zitrone wird per Hand über einem Kochtopf ausgequetscht.
Zucker wird in einen Topf mit Wasser und Zitronensaft gerührt.

Aus den Zitronen pressen Sie nun 70 ml Saft und vermischen ihn in einem Kochtopf mit 3 EL Leitungswasser oder stillem Mineralwasser.

Nun geben Sie den Zucker dazu und kochen die Mischung unter Rühren auf. Bei schwacher Hitze weitere 5 Minuten köcheln lassen. Der entstandene Sirup muss im Anschluss unbedingt gut abkühlen!

Der Sirup aus Zitronensaft, Wasser und Zucker muss fünf Minuten ziehen.
Mit einem Mixer wird Sahne in einem Messbecher steif geschlagen.
Zitronenabrieb wird in einem Messbecher unter die geschlagene Sahne gehoben.

Schlagen Sie die Sahne steif und heben Sie im Anschluss den Zitronenabrieb unter. Auch der abgekühlte Sirup wird untergerührt.

Anschließend alles in kleine Gläser oder Formen geben. Nun wandert die Zitronen-Sahne-Mischung für mindestens drei Stunden ins Eisfach.

Sirup aus Zitronensaft, Wasser und Zucker wird in geschlagene Sahne mit Zitronenabrieb geschüttet.
Die fertige Mischung aus Sahne, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Zucker wird in einzelne Gläser gefüllt. Im Gefrierfach wird Zitronen-Sahne-Eis daraus.
Vier Portionen vom Zitronen-Sahne-Eis mit Minze garniert auf einem Tablett angerichtet.

Wenn Ihr Zitronen-Sahne-Eis fertig ist, können Sie es je nach Geschmack mit Schokoraspeln und / oder Minzblättern garnieren.


Übrigens: Diese erfrischende Zitronen-Sahne-Eis Mischung ist nicht nur im Sommer der absolute Hit, auch als Dessert an Weihnachten oder Silvester sorgen Sie damit garantiert für Begeisterung bei Ihren Gästen oder der ganzen Familie!