Mit welcher Tischdeko Ostern 2022 unvergesslich wird

Beitrag vom 8. April 2022

Wir sehen die Hände einer Frau, die die Tischdeko Ostern 2022 perfektioniert. Sie legt einen Zweig mit Blättern auf ein Ei. Das Ei steht in einem Eierbecher und verfügt über ein aufgemaltes Gesicht. Links davon sind weitere Zweige zu sehen. Rechts liegt einen Schere.

Gefühlt haben wir gerade erst die weihnachtliche Dekoration auf dem Dachboden verräumt, da steht mit Ostern bereits das erste Fest des Jahres 2022 vor der Tür! Lassen Sie den Frühling in die eigenen vier Wände, wenn Sie das Haus oder die Wohnung der Jahreszeit entsprechend einrichten und sorgen Sie dabei auch dafür, dass Sie mit der passenden Tischdeko Ostern entsprechend würdigen. Die aktuellen Trends, Tipps und Ideen für Ihren Osterdeko-Tisch bekommen Sie von uns.

Österliche Tischdeko für Kinder

Eine bunte Mischung aus Tischdeko für Ostern. Kinder werden sich über die Hasen, bunte Farben und bedrucktes Geschirr mit österlichen Motiven freuen. Im Hintergrund steht ein Osterstrauß.
Ein selbstgemachter Eierbecher als Osterdeko. Der Eierbecher stellt einen Hahn dar. Er ist naturecht mit Kamm, Schnabel und Füßen gestaltet, die Augen erinnern kindgerecht an einen Comic.

Besonders für den Nachwuchs ist Ostern ein ganz besonderes Fest. Bevor es in Form der Ostereier-Suche sein spannendes Finale findet, beginnt das Einrichten und Basteln in zahlreichen Familien bereits wesentlich früher. Oft lassen sich Kinder mit der Herstellung handgemachter DIY Dekoration begeistern, blasen Ostereier aus und bemalen im Anschluss ihre Schale. Auch lustige Papierrollen-Tierchen oder selbstgebastelte Eierbecher sind garantiert gute Ideen, wenn Sie den Ostertisch dekorieren – oder möchte Ihr Kind lieber vorgedruckte Bilder ausmalen, um sie im Anschluss an die Großeltern oder Freunde zu verschenken? Zugleich kreativ und praktisch sind hingegen DIY Papptellerhasen und Besteckhasen.

Auch die in unseren Filialen zum Kauf angebotenen Artikel können einen Teil zur österlichen Stimmung beitragen. Neben farbigem Geschirr und Servietten gibt es beispielsweise mit niedlichen Motiven bedruckte Teller und Tassen für die Kleinsten. Außerdem sorgen bunte „Ostern“-Schriftzüge inklusive Hasenohren für Lacher und gute Laune. Garantiert wird sich Ihr Kind zudem über die Einbeziehung typischer Ostertiere wie Hasen, Küken und Lämmer in Ihre Dekoration freuen – und vergessen Sie nicht die Ostereier in allen Farben und Formen! Das Credo beim Einrichten lautet: Zu bunt und zu verspielt kann die Tischdeko Ostern gar nicht sein. Allgemein bietet sich für dieses Frühlingsfest die Verwendung von frischen und bunten Farbtönen an. Lila ist als Farbe im Jahr 2022 beispielsweise absolut angesagt und modern.

Unser Tipp: Achten Sie auch in einem Haushalt mit Kindern darauf, die Ostertafel zwar bunt zu gestalten, sie aber nicht mit zu vielen einzelnen Dekorationselementen zu überladen. Dies wirkt am Ende nicht mehr feierlich, sondern chaotisch.

Ein edler Osterdeko-Tisch für gehobene Ansprüche

Tischdeko Ostern in Edel - das ist das Motto auf diesem Tisch. Ein goldener Hase dominiert das Bild, außerdem gibt es goldene Eier und schwarzes Geschirr. Auch ein Hase in menschlicher Haltung und mit Kleidung ist abgebildet.

Wenn Sie Ihre Verwandten oder Bekannten zu einem Oster-Brunch erwarten oder ein gemütliches Kaffeetrinken veranstalten, möchten Sie die Ostertisch-Deko dafür sicherlich modern und etwas edler gestalten. Überlegen Sie sich am besten bereits im Vorfeld ein stimmiges Gesamtkonzept, um keine ihrer Ideen zu vergessen, den Tisch am Ende aber auch nicht zu extravagant zu decken.

Natürlich können auch bei einer edel eingedeckten Ostertafel Hasen in unterschiedlichen Ausführungen eingebunden werden. Allerdings sollten diese über weniger kindliche, sondern eher real gestaltete Gesichter und Körper verfügen. Die Farbe und das Design sind dabei entweder naturnah, oder Sie entscheiden sich für einen besonderen Eyecatcher in Gold oder Silber.

Auch Vermenschlichungen der Tiere, beispielsweise durch entsprechende Kleidung, liegen absolut im Trend. Für gelungene Kontraste sorgen Tischdecken und Geschirr in Schwarz oder Rot. Machen Sie durch Ihre Tischdeko Ostern zum stilvollen Event!

Den Ostertisch dekorieren – auf natürliche Weise

Mit naturnaher Tischdeko Ostern einen besonderen Schliff verleihen, das ist hier das Motto. Die Hasen sind natürlich gestaltet und wirken real. Zusätzlich gibt es auch witzige Hasen-Zeichnungen auf Dekoelementen und einen Osterstrauß im Hintergrund.

Eine gelungene Mischung ist als Osterdeko für den Tisch auch im Jahr 2022 absolut modern. Als Ostertisch-Deko eignen sich beispielsweise stilisierte und natürliche Hasen-, bzw. Tierfiguren. Diese können in ihrem Design gern einen gewissen Comedy-Aspekt aufweisen. Natürliche Farben wie Grün, Gelb, Braun oder Pastelltöne sind ebenfalls Trumpf. Wenn Sie einen Holztisch besitzen, bietet es sich an, komplett auf große Tischdecken zu verzichten. Verwenden Sie stattdessen einen Tischläufer und Servietten oder basteln Sie Platz-Sets, die farblich zur naturnahen Deko passen. Auch weißes Geschirr kommt auf diese Weise hervorragend zur Geltung.

Gerade zu Ostern sollten Sie über eine Dekoration mit echten Pflanzen nachdenken. Frühblüher wie Tulpen, Hyazinthen, Perlhyazinthen oder Osterglocken lassen sich für einen überschaubaren Zeitraum wunderbar im Haus kultivieren und sorgen mit bunten Farben wie Blau, Pink und Gelb für einzelne Farbakzente und bezaubernde Düfte.

Zur festen Tradition zählt in vielen Haushalten ein frischer Osterstrauß. Je nach persönlichem Geschmack entscheiden Sie sich dabei für eine blühende Variante oder erfreuen sich schlicht an austreibenden Ästen. Diese kaufen Sie wahlweise im Gartenmarkt, im Blumenladen – oder Sie schneiden sie direkt im eigenen Garten ab.

Geeignete Zweige für Ihren Osterstrauch

Auf einem Markt werden Zweige wie Weidenkätzchen zum Kauf angeboten. Sie dienen als Grundlage für den perfekten Osterstrauch.
  • Birke
  • Kirsche
  • Korkenzieherweide
  • Hasel (vor allem Korkenzieherhasel)
  • Palmkätzchen / Weidenkätzchen
  • Forsythie

Achtung: Einige Pflanzen, beispielsweise die beliebten Kätzchen, stehen unter Naturschutz. Nehmen Sie für Ihren DIY-Osterstrauch deshalb niemals einfach Zweige vom Wegesrand mit!