Trend-Themen: Betonmöbel und Betonoptik

Beitrag vom 22. Juli 2021

Möbel mit Betondetails

Möbel in Betonoptik erfreuen sich seit Jahren immer größerer Beliebtheit. Kalt und grau war gestern – die sehr vielfältigen Betonoptik-Möbel verleihen Ihrem Zuhause einen modernen und jungen Look. Haben Sie auch Lust auf Industrial Style in Ihrem Wohnbereich? Wir zeigen Ihnen, worauf es bei Betonmöbeln ankommt und wie Sie diese wirkungsvoll in Szene setzen können.

Betonmöbel und Betonoptik: Das sind die Unterschiede

Betonmöbel

Beton ist ein Naturprodukt und wird aus Kalkstein, Ton, Sand oder Kies und Wasser hergestellt. Das beliebte Material wird vor allem wegen seinen nachhaltigen, langlebigen und strapazierfähigen Eigenschaften geschätzt. Möbel aus Beton erhalten durch den rauen Charakter des Materials einen besonderen Look, der auch haptisch erfahrbar ist.

Allerdings haben Betonmöbel auch einige Nachteile. Sie wiegen wesentlich mehr als andere Einrichtungsgegenstände und sind daher nicht für jede Wohnung oder jedes Haus geeignet. So können Sie durchaus mehrere hundert Kilo wiegen. Das schlägt sich auch im erhöhten Preis nieder. Des Weiteren ist Beton durch seine offenporige Struktur schwieriger zu reinigen als Möbel aus Holz oder Metall. Scharfe Putzmittel können Betonmöbeln und -accessoires Schaden zufügen.

Möbel in Betonoptik

Betonoptik-Möbel vereinen die Vorzüge von Beton mit denen regulärer Möbel aus Holz und Holzwerkstoff. So besteht die Basis von Möbeln im Beton-Design ebenfalls aus Holz. Durch ihre raue, kühl-graue Farbgebung erinnern sie sehr stark an Beton und stehen wahren Betonmöbeln in nichts nach.

Möbel in Betonoptik sind daher ebenso pflegeleicht wie Ihre restliche Einrichtung und wesentlich preisgünstiger als Naturbeton.

Ein weiterer Vorteil: die Auswahl an Möbeln im Beton-Design ist unglaublich groß. So können Sie jeden Raum in Ihrem Zuhause mit dem modernen Industrial-Style oder einer außergwöhnlichen Holz-Beton-Kombination verzieren.

Betonmöbel - rau und natürlich

Betonmöbel: Wie wirken Möbel in Betonoptik?

Wer bei Beton nur an ungemütliche, graue Steinblöcke denkt, kennt wahrscheinlich nur das Baumaterial. Möbel in Betonoptik werden jedoch nicht ohne Grund immer beliebter. Wir verraten Ihnen, welche Wirkung Betonmöbel in Ihr Zuhause zaubern.

  1. Zeitloser Charakter
    Durch die sanft grauen Farben und einfachen Formen wirken Betonmöbel zeitlos und modern. Sie sind damit die ideale Ergänzung für fast jeden Wohnstil.
  2. Urbaner Look
    Obwohl Beton ebenso wie Holz ein Naturprodukt ist, unterscheidet sich der Charakter der beiden Materialien. Während man bei Holzmöbeln eher an Landhausstil und Natur erinnert wird, erhalten Wohnräume mit Betondetails einen urbanen Touch.
    Unser Tipp: Kombinieren Sie diese beiden Stilrichtungen bewusst und erschaffen Sie sich damit ein wahrhaft einzigartiges Wohnambiente!
  3. Individueller Stil
    Holz und Lack kann jeder. Mit Möbeln in Betonoptik unterstreichen Sie Ihren persönlichen Stil und zeigen Ihren Gästen, wer Sie sind.
  4. Puristisches Wohngefühl
    Möbel in Betondesign strahlen durch ihre klaren Linien und simple Farbgebung Ruhe und Ordnung aus. Gleichzeitig verleihen Sie Ihrem Zuhause einen stilvollen Look. Kurzum: Ein wahrer Hingucker!

Möbel in Betonoptik kombinieren: So geht’s!

Industrial Style in Ihrem Zuhause

Betonmöbel sind die ideale Ergänzung für Ihren Wohntraum im Industrial Style. Zu einem Beistelltisch in Betonoptik passen beispielweise ein schickes Ledersofa und ein gemütlicher Teppich. Die Farbgestaltung im Industrial Style konzentriert sich auf Grau, Braun, Schwarz und Weiß. Mehr Abwechslung und Wohlfühlmomente bringen farbliche Dekorationsgegenstände, Pflanzen oder Bilder.

Möbel in Betonoptik kombinieren

Die passende Dekoration

Je nach Geschmack können Sie das schlichte Design der Betonoptik auch in Ihrer Dekoration fortführen oder knallige Akzente setzen. Wählen Sie frei nach Belieben, ob Sie Ihre Wohnräume mit klaren Linien und einfachen Formen gestalten. Bilder mit LineArt-Design passen beispielsweise wunderbar in diesen Stil. Sie wollen Farbe? Dann kombinieren Sie die grauen Möbel mit bunten Lampen, Kissen oder Vorhängen. In den Boutique-Abteilungen unserer Filialen werden Sie garantiert fündig.

Unser Tipp: Egal, welchen Stil Sie bevorzugen – Pflanzen passen immer. Schaffen Sie kleine grüne Oasen und bringen Sie damit noch mehr Gemütlichkeit nach Hause.

Betonmöbel dekorieren

Akzente mit Holz

Sie bevorzugen eine warme Wohnatmosphäre? Kein Problem, denn auch das lässt sich mit Möbeln mit Betonoptik-Details verwirklichen. Kombinieren Sie diese unter anderem mit Ihren Lieblingsmöbeln aus Holz oder einem bunten Teppich.

Frei nach dem Motto: Gegensätze ziehen sich an! So unterstreichen Sie nicht nur Ihren individuellen Stil, sondern schaffen sich eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre.

Betonmöbel

Wohnideen mit Betonoptik

Sie haben Lust auf tolle Betondetails in Ihrer Wohnung, aber sind sich unsicher, wie sich das realisieren lässt? Wir geben Ihnen Inspiration für verschiedene Beton-Wohnkonzepte und zeigen, wie vielfältig sich Beton-Design in Ihr Zuhause integrieren lässt.

Wohnwände im Holz- und Betonoptik-Mix

In diesem Wohnzimmer wurde auf Kombination eines Holzwerkstoffs in Old Wood Nachbildungen und Highlights in dunkelgrauer Betonoptik gesetzt. Der dabei entstandene rustikale Charme wird abgefangen durch die helle Wandgestaltung und grünen Elemente. Als besonderes Highlight wurde auch eine Wand des Zimmers im Beton-Design gestrichen. Insgesamt entsteht ein modernes und gemütliches Wohngefühl, das neugierig auf mehr macht.

Wohnzimmer in Betonoptik

Schlafzimmer mit Betonmöbel

Schlafzimmer mit Beton-Details

Dass Beton-Design nicht eintöniges Grau bedeuten muss, beweist dieses Jugendschlafzimmer. Die Möbel mit Betonoptik-Details werden mit fröhlichen Farben in den Wänden und Dekoration kombiniert. Das Besondere daran: die farblichen Hingucker kommen dadurch noch besser zur Geltung. Hier lässt es sich wohlfühlen!

Unser Tipp: Jetzt unsere Jugendzimmer entdecken!

Moderne Kochbereiche mit Betonoptik-Elementen

Auch in der Küche müssen Sie nicht auf den zeitlosen Look von Beton verzichten. Diese Inselküche vereint helles Holz im Boden und als Wandelement mit schwarzen und grauen Kochmöbeln. Durch die Kombination dieser scheinbaren Gegensätze wirkt sie besonders modern. Der Effekt wird durch die klaren Formen und stilvolle Dekoration verstärkt.

Kleine Räume durch Betonoptik aufpeppen

Die richtigen Möbel für kleine Räume zu finden, ist manchmal gar nicht so einfach. In engen Fluren beispielsweise können größere Garderobenschränke schnell beengend wirken. Möbelstücke in hellem Betondesign und mit großer Spiegelfläche hingegen lockern den Raum auf und sorgen für einen angenehmen Hingucker.

Küche im Beton-Design
Wohnzimmer mit Betondetails

Wohn- und Esszimmer im Betondesign

Keine Lust auf ein 08/15-Wohnzimmer? Mit Möbeln im Betondesign verleihen Sie Ihren Wohn- und Essräumen einen individuellen Touch. Beeindrucken Sie Ihre Gäste beispielsweise mit einer mehrteiligen Wohnzimmerwand, die Betonelemente mit weißen Fronten kombiniert. Dieser Look kommt vor einer dunklen Wand besonders gut zur Geltung und stellt Ihren Geschmack in den Vordergrund. Auch Esszimmermöbel wie Tisch und Bänke in Betonoptik betonen den modernen und urbanen Look Ihres Zuhauses. Das Praktische dabei: Zu der primär grauen Einrichtung passen Deko-Elemente in allen Farben. So können Sie Ihre Dekoration regelmäßig austauschen und den Stil der Räume frei nach Belieben verändern.


Lassen Sie sich von unserem breiten Sortiment aus Möbeln mit Betonoptik inspirieren und realisieren Sie Ihren Traum vom Wohnen im Beton-Design!

Verfasst aus unserem Team von

Vanessa

Vanessa ist im Juni 2021 in die Möbel Heinrich Familie gekommen. Sie ist in erster Linie für Suchmaschinenoptimierung und Content-Kreation zuständig. In Ihrer Freizeit macht sie Musik oder kümmert sich um ihren Garten.