Mit diesen Blumenvasen setzen Sie Schnittblumen perfekt in Szene

Beitrag vom 10. Mai 2024

Drei kreativ gestaltete Blumenvasen aus dem Sortiment von Möbel Heinrich.
Drei Blumenvasen aus unserem Sortiment.

Ob aus dem heimischen Garten oder dem Blumenladen an der Ecke: Es gibt kaum eine schönere Dekoration als frische Blumen! Damit der Strauß perfekt zur Geltung kommt, müssen Sie nur noch die richtige Blumenvase dafür aussuchen. Von der Glasvase über hübsche Kannen aus Porzellan bis zur modernen Karaffe aus Steingut steht Ihnen dabei eine riesige Auswahl an Gefäßen in allen Größen und Designs sowie aus unterschiedlichsten Materialien zur Verfügung. Wir möchten Ihnen im Folgenden einen umfangreichen Blumenvasen-Überblick verschaffen.*

Vasen in allen Varianten

Zwei weiße Blumenvasen mit jeweils einer Hortensienblüte darin.

Blumenvasen gibt es in einer Vielzahl von Varianten. Während bei einigen Artikeln die Funktionalität im Mittelpunkt steht, zeichnen sich andere Deko-Vasen vor allem durch eine besondere Ästhetik aus.

Klassische Vasen haben eine traditionelle Form; das heißt, dass sie ausgehend von einem breiten Boden in einen schmaleren Hals münden. Kleine und große Blumensträuße sind in ihnen gleichermaßen gut aufgehoben. Zylinder- oder Säulenvasen sind im Grunde ähnlich gestaltet, allerdings ist ihr Durchmesser von oben bis unten gleichmäßig. Die zylindrische Form eignet sich vor allem für lange, gerade Blumenarrangements. Während die beiden genannten Vasen-Arten bevorzugt auf einem Tisch oder einer Kommode platziert werden, eignen sich die größeren und oft bauchigen Bodenvasen ideal für den Einsatz „eine Etage tiefer“. Gerade in geräumigen Zimmern bieten entsprechend große Vasen mit breitem Hals eine hübsche Dekorationsmöglichkeit.

Sowohl für einzelne Blumen als auch für kleinere Sträuße sind Flaschen-Vasen ideal. Wie der Name es vermuten lässt, erinnern sie mit ihrem schlanken Design an eine Flasche und sind vielseitig einsetzbar. Alternativ können Sie natürlich auch echte Flaschen zur Blumenvase umfunktionieren! Schalen sind in ihrer Form eher flach als hoch und eignen sich perfekt für eine natürliche, nachhaltige Deko. Gerade in Verbindung mit Steinen, Wasser und einzelnen Blüten oder Schwimmkerzen machen diese Deko-Vasen eine kreative Figur in Ihrem Wohnzimmer.

Moderne Vasen haben oft außergewöhnliche Formen oder Designs, die abstrakt und manchmal sogar avantgardistisch wirken. Ob birnenförmiges Glas mit rustikaler Ästhetik oder geschwungene, geriffelte, wellen- oder sternförmig gehaltene Varianten – der Vasenvielfalt sind kaum Grenzen gesetzt. Besondere Hingucker sind außerdem Hängevasen. Sie sind speziell für die Befestigung an Decken oder als Wanddeko Ideen konzipiert und eignen sich gut für kleine Räume oder als einzelne dekorative Akzente.

Vier unterschiedlich große Flaschen als Blumenvasen. Sie sind grün und blau, in ihnen befindet sich jeweils nur eine Blume.


Aus diesen Materialien werden Blumenvasen hergestellt

Nicht nur in puncto Form gibt es eine riesige Auswahl, auch das Material, aus dem Blumenvasen hergestellt werden, ist vielfältig.

Absolute Klassiker sind natürlich Glasvasen. Glasvasen haben den Vorteil, dass sie neben der zeitlosen Optik auch „durchblicken lassen“, wie viel Wasser sich noch in ihnen befindet und in welchem Zustand dieses ist. Vasen aus Glas werden in durchsichtiger Form sowie in diversen Farben von Blau oder Rot über Grün bis zu Schwarz oder Gelb angeboten. Eine kleine Vase aus Glas kann Ihrem Schlafzimmer das gewisse Etwas verleihen, während große Glasvasen besonders im Wohnzimmer perfekt zur Geltung kommen.

Mindestens genauso beliebt sind Blumenvasen aus Keramik. Sie begeistern mit ihrer hochwertigen Ausstrahlung und werden ebenfalls in einer großen Farbpalette angeboten. Ihren persönlichen Stil zu finden, sollte also kein Problem darstellen. Besonders zart und anmutig wirken Porzellanvasen. Oft sind sie mit dekorativen Mustern oder Designs verziert. Vasen aus Porzellan sind eine beliebte Dekoration und in etlichen Farben erhältlich, darunter Pastelltöne wie Rosa, Blau, Grün und Gelb sowie klassisches Weiß.

Nicht alle Blumenvasen eignen sich so wie Glasvasen oder Deko-Vasen aus Keramik und Porzellan für eine dauerhafte Befüllung mit Wasser. Einige Modelle zielen eher auf den Dekorationsaspekt ab.

Zur Kategorie der Deko-Vasen gehören Modelle aus Metall, beispielsweise Aluminium, Messing oder Kupfer. Sie verleihen dem Raum einen Hauch von Raffinesse und Eleganz. Angeboten werden oft eher neutrale Farben wie Silber, Gold oder Bronze.

Steinvasen, beispielsweise aus Marmor, Granit oder sonstigem Steingut, haben eine robuste und organische Ästhetik. Sie werden in Weiß, Grau, Schwarz, Braun und Beige angeboten. Holzvasen sorgen für eine rustikale, natürliche Note und sind oft aus verschiedenen Holzarten gefertigt oder sogar handgeschnitzt. Das Holz ist meist unbehandelt in Braun oder Beige erhältlich, aber auch lackierte oder bemalte Versionen kommen vor. Allgemein wird Holz allerdings eher für Blumentöpfe als für Vasen verwendet.

Drei Blumenvasen aus Glas in Pink- und Orangetönen.
Eine Auswahl an weißen Blumenvasen aus Keramik.
Blumenvasen wie diese Kanne aus Metall mit Blumen können nicht dauerhaft mit Wasser befüllt werden.
Zwei Blumenvasen aus Marmor in Brauntönen.
Zwei Blumenvasen aus Holz.

Tutorial: So lassen sich Vasen am besten reinigen

Gerade Blumenvasen mit schmalen Hälsen oder verschnörkeltem Design können Ihre Geduld beim Reinigungsversuch auf die Probe stellen. Deswegen möchten wir Ihnen unsere Top 5-Tipps dafür vorstellen, wie Sie Ihre Deko-Accessoires wieder strahlend sauber kriegen:

  • Reis, Backpulver oder Essig: Füllen Sie die Blumenvase mit warmem Wasser und geben Sie einige Esslöffel Reis, Backpulver oder Essig hinzu. Schütteln Sie kräftig, damit die abrasiven Partikel oder die Säure helfen, Schmutz und Ablagerungen zu lösen.
  • Backpulver und Wasserstoffperoxid: Mischen Sie Backpulver mit Wasserstoffperoxid, um eine Paste zu bilden, und tragen Sie diese auf die Innenseite der Vase auf. Lassen Sie die Paste einige Stunden einwirken, bevor Sie sie gründlich abspülen.
  • Flaschenbürste oder Schwamm: Eine spezielle Flaschenbürste mit langem Griff kann dabei helfen, den Boden und die Seiten der Blumenvase zu erreichen. Alternativ können Sie einen Schwamm an einem langen Stab befestigen, um schwer erreichbare Stellen zu reinigen.
  • Spülmaschinentabs: Werfen Sie einen Spülmaschinentab in die Vase und füllen Sie sie mit warmem Wasser. Lassen Sie das Ganze über Nacht stehen und spülen Sie die Flüssigkeit dann gründlich aus.
  • Zitronensaft und Salz: Schneiden Sie eine Zitrone in Scheiben und geben Sie sie zusammen mit etwas Salz in die Blumenvase. Füllen Sie warmes Wasser ein und schütteln Sie einmal gründlich, um den Schmutz zu lösen. Spülen Sie die Blumenvase anschließend aus.

Wussten Sie schon? Eine saubere Blumenvase ist wichtig, um möglichst lange Freude an den darin platzierten Blumen zu haben! Ablagerungen und sonstiger Schmutz können Ihre natürliche Deko schneller welken lassen und bringen im schlimmsten Fall sogar das Blumenwasser zum „Kippen“!


Welche Blumen eignen sich für Vasen?

Es gibt diverse Blumenarten, die in einer Vase aus Materialien wie Keramik oder Glas nicht nur eine gute Figur machen, sondern auch lange halten. Wir präsentieren Ihnen einen Querschnitt unserer Lieblingsblumen:

Die Blüte einer roten Rose.

Rosen

Rosen sind klassische Schönheiten, die sich gut für Vasen eignen. Es gibt sie in verschiedenen Farben von Weiß bis Rot und sie verströmen oft einen angenehmen Duft.

Die Blüte einer weißen Llilie.

Lilien

Elegante und duftende Lilien werden in verschiedenen Sorten und Farben angeboten und können einen ganzen Raum mit ihrem süßlichen Geruch füllen.

Die Blüte einer Gerbera in Rosa.

Gerbera(s)

Gerbera(s) fungieren als leuchtende und fröhliche Deko, die in einer Vielzahl von Farbschlägen erhältlich ist und Freude in jeden Raum bringen kann.

Die Blüte einer orange-gelben Sonnenblume.

Sonnenblumen

Große leuchtende Sonnenblumen sind in der Regel in Gelb- und Orangetönen verfügbar. Sie verleihen einem Raum sofort ein Gefühl von Wärme und Sommer.

Die Blüte einer weißen Calla.

Callas

Calla-Lilien können allein in einer Vase präsentiert oder mit anderen Blumenarten gemischt werden, um ein stilvolles und raffiniertes Arrangement zu schaffen.

Die Blüte einer pink gesprenkelten Tulpe.

Tulpen

Fröhliche und farbenfrohe Tulpen sind in diversen Farbschlägen erhältlich. Sie lassen sich in verschiedenen Arrangements verwenden und sind wahre Frühlingsboten.

Die rosa-gelbe Blüte einer Chrysantheme.

Chrysanthemen

Bei Chrysanthemen handelt es sich um robuste, vielseitige Pflanzen, die in unterschiedlichen Ausführungen angeboten werden und lange haltbar sind.

Die violette Blüte einer Hortensie.

Hortensien

Hortensien sind eine beliebte Dekoration für Vasenarrangements, da sie üppige Blütenstände haben und in diversen Farbschlägen wie Weiß, Rosa, Violett und Blau gezüchtet werden.

Die richtige Pflege

Um lange Freude an der blühenden Pracht in Ihrer Deko-Vase zu haben, sollten Sie einige grundlegende Dinge beachten.

Verwenden Sie beim Herrichten beispielsweise sauberes, kaltes Wasser und füllen Sie das Gefäß je nach Art der Blume damit auf. Stellen Sie sicher, dass das Wasser hoch genug ist, um die Schnittstellen der Stängel ausreichend zu bedecken. Diese schneiden Sie vor dem Arrangieren mit einem scharfen Messer an, um ihnen die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen zu erleichtern.

Um ein Verrotten und Faulen zu verhindern, sollten alle Blätter entfernt werden, die unterhalb der Wasserlinie liegen.

Als Standort bietet sich ein kühler, schattiger Platz fern von direktem Sonnenlicht, Heizkörpern oder Zugluft an. Mit Blumen lassen sich auch Ecken sinnvoll nutzen. Vermeiden Sie die Nähe zu Obstschalen, da das Reifegas Ethylen die Blumen schneller altern lässt.

Die Hände einer Person mit Schürze halten eine rosa Rose und kürzen mit einer Gartenschere den Stil. So wird sie für die Blumenvase vorbereitet.

Im Blumenladen bekommen Sie in der Regel ein Tütchen mit spezieller „Blumennahrung“. Diese enthält Zucker und Nährstoffe, die die Blumen frisch halten und ihre Lebensdauer verlängern. Alle zwei bis drei Tage sollten Sie das Blumenwasser wechseln und die Stiele frisch anschneiden. Hierdurch bleiben die Schnittblumen länger frisch. Entfernen Sie außerdem regelmäßig verwelkte Blüten und entfernen Sie Blumen mit Anzeichen von Schädlingsbefall oder Krankheiten.

Zum Thema Pflanzenbewässerung im Urlaub geben wir Ihnen übrigens in einem separaten Magazinbeitrag wertvolle Tipps! Außerdem erfahren Sie bei uns, wie Sie eine gelungene Osterstrauß-Deko realisieren.

Unser Tipp: Eine hochwertige Alternative zur Blumenvase mit frischen Blumen sind reine Deko-Vasen! Neben Trockenblumen, etwas Pampasgras oder frischen Zweigen und Ästen können Sie hier auch Kunstblumen als besondere Deko-Idee integrieren. Porzellan-, Keramik-, Steingut- oder Glasvasen machen mit ihrem besonderen Stil sogar leer einen modernen Eindruck.


Verfasst aus unserem Team von

Steffi

Seit Oktober 2021 ist Steffi Teil der Möbel Heinrich Familie. Hier ist sie hauptsächlich für das Schreiben von Produktbeschreibungen und Magazinbeiträgen zuständig. In ihrer Freizeit geht die studierte Germanistin und Literaturwissenschaftlerin gern zum Fußball oder entspannt mit ihren Katzen.

*Bitte beachten Sie, dass unsere Magazinbeiträge vor allem dazu gedacht sind, Sie über ausgewählte Themenbereiche zu informieren. Nicht alle auf den Bildern gezeigten oder im Text erwähnten Produkte sind bei Möbel Heinrich erhältlich!